Artikel
0 Kommentare

Weleda Citrus Erfrischungs-Cremedusche

Nicht genug, dass ich seit meinem letzten Rabatt-Kaufrausch bereits vier Vollgrößen Weleda-Duschgel (Wildrose, Granatapfel und zwei mal Sanddorn) mein eigen nenne – jetzt musste ich auch noch bei der Weleda Pflegeduschen-Testaktion mitmachen! Ausgesucht habe ich mir die Citrus Erfrischungs-Cremedusche.

Ganze sechs Duftrichtungen vereint Weleda in seinem Sortiment an Pflegeduschen und jede verspricht eine besondere Wirkung: neben der Citrus Erfrischungsdusche gibt es noch die Granatapfel Schönheitsdusche, Lavendel Entspannungsdusche, Sanddorn Vitalisierungsdusche, Wildrosen Verwöhndusche und das Men Aktiv-Duschgel (das nach Rosmarin duften soll).

Weleda Citrus Erfrischungs-Cremedusche

Die Weleda Citrus Erfrischungsdusche duftet herrlich intensiv nach sonnigen Zitronenhainen, leicht süßlich und sehr frisch. Bei Zitrusdüften habe ich immer ein wenig die Befürchtung, es könnte nach WC-Reiniger riechen – dafür kann ich hier Entwarnung geben! Die morgendliche Dusche wird damit zu einem angenehmen und belebenden Ereignis. Leider hält sich der Duft nicht auf der Haut, andererseits ist es mir so auch lieber, damit ich zusammen mit Deo und Parfum nicht gleich wie ein ganzer botanischer Garten rieche.

Die Testgröße enthielt zwar nur 20 ml, aber das reichte für mehrere Anwendungen aus, denn die Duschcreme ist recht ergiebig. Die Konsistenz ist eher dünn- als dickflüssig, sehr cremig und schäumt mit Wasser etwas auf, wodurch sie sich gut und sparsam auf der Haut verteilen lässt. Sie erinnert mit der weißen Farbe auch eher an Bodylotion. Aber anders als die momentan sehr populären Dusch-Bodymilk-Produkte (z.B. von Nivea, Balea, Garnier) handelt es sich hier um eine klassische Duschcreme, die nicht zu stark fettet und sich daher ohne weiteres abbrausen lässt ohne die Duschwanne mit einzufetten.  Meine Haut fühlt sich gut gepflegt und weich an. Auch nach mehrmaliger Anwendung stelle ich keine austrocknende Wirkung fest wie manchmal bei normalem Duschgel. Kein Wunder, wenn man die Inhaltsstoffe betrachtet:

Wasser, Sesamöl, Zuckertensid, Alkohol, waschaktive Aminosäure, Glyzerin, Carrageenan, Zitronenöl, Xanthan, Milchsäure, Mischung natürlicher ätherischer Öle*
*aus natürlichen ätherischen Ölen

Gleich an zweiter Stelle finden wir hochwertiges Sesamöl, das die Eigenschaft hat, besonders tief in die Haut einzudringen und seine antioxidativen und intensiv pflegenden Wirkstoffe zu entfalten. Für die Reinigungsleistung sind vor allem Zuckertenside zuständig, die besonders mild zur Haut sein sollen. Den leckeren Duft erhält die Pflegedusche durch das Zitronenöl und weitere ätherische Öle.

Ich bin recht begeistert und freue mich darauf, meine brav wartende Vollgrößen-Kollektion an Weleda Pflegeduschen endlich ebenfalls zu benutzen. Und ich ahne es schon: ich werde gegen meine Vernunft nicht eher ruhen, bis ich nicht auch noch die anderen Pflegeduschen in meine Kollektion aufgenommen habe!

Eine Vollgröße der Weleda Citrus Erfrischungsdusche enthält 200 ml und kostet 6,95 €.

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge