Artikel
4 Kommentare

Kaufrausch: Naturkosmetik von Martina Gebhardt, Sante, Cattier und Benecos

Kein Zeitmangel der Welt kann mich von einem guten kleinen Kaufrausch abhalten, und so sind kürzlich diese kleinen Schätzchen in meinen virtuellen Einkaufskorb gehüpft!

Mit meiner Zahncreme von Alviana bin ich nach wie vor sehr zufrieden, aber nachdem ich mit einigen Leuten darüber gesprochen habe, kehre ich einigermaßen beruhigt wieder zu fluoridhaltiger Zahncreme zurück. An der Sante Zahncreme reizt mich außerdem das zugesetzte Vitamin B12, das mir als langjähriger Vegetarierin mit Tendenz zum Veganen bestimmt gut tun wird. Ich bin gespannt, ob sie auch gut schmeckt.

Müde sein und müde aussehen müssen nicht unbedingt das Gleiche sein, wozu gibt’s Schminke?! Zu diesem Zweck fehlte mir aber noch ein heller Kajal für die Wasserlinie. Der weiße Benecos Kajal ist eigentlich hautfarben und hat viele gute Rezensionen bekommen. Nach ein paar Anwendungen muss ich allerdings gestehen, dass ich die Begeisterung nicht teilen kann. Bei mir hält er nur schlecht auf der Wasserlinie und sammelt sich schnell am Wimpernkranz, was ich gar nicht leiden kann. Ich probiere es weiter, vielleicht werden wir noch Freunde.

Nachdem ich erst kürzlich das Pröbchen dazu getestet habe, ging sie mir nicht mehr aus dem Kopf, und so musste auch gleich der 100 ml Flakon der Martina Gebhardt Aloe Vera face lotion mit. Ich verwende sie seitdem jeden Morgen und bin sehr zufrieden, auch wenn ich den versprochenen kühlenden Effekt nach wie vor vermisse. Im ersten Moment finde ich die Lotion eher glitschig, aber sie zieht sehr schnell ein und hinterlässt glatte, weiche und doch nicht-glänzende Haut.

Ich bin jetzt wohl in dem Alter, in dem man glaubt, für jedes einzelne Körperteil eine Spezialcreme mit Wunderkräften zu brauchen. An der Martina Gebhardt Happy Aging décolleté lotion gefällt mir das „Happy“ und der Gedanke, mir Prosecco aufs Dekolleté zu schmieren. Ein bisschen Luxus muss sein!

Zu guter Letzt ist mir eingefallen, dass ich ja gar keine Naturkosmetik-Gesichtsmaske besitze. Die Cattier Rosa Heilerde Maske habe ich mir mal wieder aufgrund der vielen guten Rezensionen zugelegt und noch nicht ausprobiert. Ich bin gespannt auf Duft und Wirkung.

Hach, so ein kleiner Kaufrausch ist doch herrlich!

4 Kommentare

  1. Thihi, die Konsumfrau im Kaufrausch! .D
    Ich habe in letzter Zeit auch ordentlich zugeschlagen und mir einige neue Schätzchen gegönnt und ja, das ist herrlich, vor allem, wenn man schon länger drumherum geschlichen ist und dann feststellt, dass es genau das richtige war, endlich zuzuschlagen.
    I like!
    Mexicolita schrieb zuletzt: Off we go: der Studio 78 Concealer “at dawn”My Profile

    Antworten

  2. Oh was für schöne Sachen 🙂 Ich habe die gelbe Heilerdemaske für trockene Haut von Cattier und mag sie sehr gerne. Ein tolles Produkt. Den hellen Kajalstift von benecos habe ich mir auch gekauft, eine tolle Farbe für die Wasserlinie, doch vergesse ich einfach immer diesen in meine Routine mit einzubauen. LG Jules
    Jules schrieb zuletzt: Haar-Zusatzpflege von Phyto ParisMy Profile

    Antworten

    • Ich habe auch überlegt, die gelbe Maske zu nehmen, aber da ich keine trockene Haut habe und der Duft der rosanen als so toll beschrieben wurde, habe ich erstmal die genommen. Und du kommst mit dem benecos Kajal gut zurecht? Ich werde es jedenfalls weiter damit versuchen, auch wenn ich nicht so begeistert davon bin.

      Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge