Artikel
0 Kommentare

Rival de Loop Young Ultra Twist Mascara

Eine kleine Review zu einem Produkt, das mir kostenlos von Rossmann zur Verfügung gestellt wurde: die Rival de Loop Ultra Twist Mascara*. Für alle eiligen die Ultrakurzreview: nicht die beste Mascara, aber doch gar nicht mal so übel!

rivaldeloop_swirl_mascara_02

Ich weiß nicht mal, ob diese Mascara überhaupt zum festen Sortiment gehört oder ob es sich um eine limitierte Edition handelte. Trotzdem verliere ich ein paar Worte: das Bürstchen wird dem Namen gerecht und windet sich spiralförmig um die eigene Achse. Dadurch ergibt sich eine unregelmäßige Form, mal bauchig, mal schmal, was die Handhabung enorm erschwert. Wattestäbchen gehören wieder zu meinen besten Freunden, seit ich diese Mascara anwende. Ich hatte kurz mit dem Gedanken gespielt, die Mascara wegen der vielen Patzer, die sich damit zwangsläufig ergeben, links liegen zu lassen, aber das Ergebnis ist doch gar nicht so schlecht: die Wimpern erhalten deutlich Volumen, Länge und Schwung, der sich auch den Tag über einigermaßen gut hält. Die Wimperntusche ist tief schwarz und verschmiert auch bei Regen und Tränchen nicht so schnell, obwohl sie nicht wasserfest ist. Sie krümelt nicht und lässt sich abends leicht abschminken. Damit qualifiziert sich die Mascara zum Aufbrauchen. Ich habe mich inzwischen damit abgefunden, eben ein paar Minuten länger zum Saubermachen einzuplanen. Ein Tipp (falls man das nicht sowieso schon so macht): das Ergebnis wird am besten, wenn man das Bürstchen beim Auftragen dreht. Die Wimpern werden dadurch besser getrennt und stärker mit der Tusche benetzt.

rivaldeloop_swirl_mascara_03

Meine kaum sichtbaren Wimpern ohne Mascara.

rivaldeloop_swirl_mascara_04

Deutlich mehr wow! mit der Rival de Loop Young Ultra Twist Mascara.

*Dieses Produkt wurden mir zum Testen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge