Artikel
4 Kommentare

Kaufrausch: Sante, i+m, Lavera, Schmidt’s und Cattier

Die Weihnachtszeit ist in vielerlei Hinsicht gefährlich: an jeder Ecke locken süße Versuchungen, die das Hüftgold wachsen, aber auch satte Rabatte in Onlineshops, die das Portemonnaie schrumpfen lassen. Ich konnte nicht widerstehen und bin bei einer Rabatt-Aktion schwach geworden. Natürlich habe ich keine Geschenke für die Lieben gekauft, sondern ausschließlich meine eigenen Wünsche erfüllt! *haha*

Ein Produkt auf der Liste wurde gerade erst von mir getestet und hat es sofort auf die Nachkaufliste geschafft: die Sante Dental Med Zahncreme Vitamin B12 hat mich vor allem wegen ihrem Alleinstellungsmerkmal, dem zugesetzten Vitamin B12, überzeugt. Als langjährige Vegetarierin mit immer häufiger veganem Speiseplan fühle ich mich damit einfach prophylaktisch besser versorgt. Der Geschmack, die Konsistenz und das  Reinigungsvermögen finde ich ansonsten nicht überragend, aber gut. Meine Zähne haben darauf allerdings manchmal empfindlich reagiert – ich weiß nicht, ob es an einem Inhaltsstoff liegt oder Zufall war, ich werde das in Zukunft weiter beobachten, auch wenn ich andere Zahncremes verwende. Normalpreis 4,95 €.

Die Marke i+m habe ich erst durch ein paar Pröbchen kennengelernt, die mich offensichtlich überzeugt haben. Das i+m Age Protect Gesichtswasser mit Avocado und Tigergras soll meinen in Kürze geleerten Santaverde Aloe Vera Toner ersetzen, den ich lieben gelernt habe, seit ich immer öfter auch mal Gesichtsöle und ölhaltige Lotionen verwende. Ich habe das Gefühl, mit der Feuchtigkeit nimmt die Haut Öle besser auf. Das i+m Gesichtswasser musste aufgrund der tollen Inhaltsstoffe mit nur wenig Alkohol in den Warenkorb. Von der i+m Hands and More Fußcreme mit Ginseng und Zaubernuss hatte mich bereits ein Pröbchen begeistert und ich hoffe, dass die traurige Vernachlässigung meiner Fußpflege damit ein Ende nimmt. Alle Produkte der Berliner Marke i+m werden unter Berücksichtigung der Werte „Fair, Organic, Vegan“ hergestellt. Normalpreis Gesichtswasser: 11,90 €, Fußcreme: 7,90 €.

Lippenpflegestifte habe ich eigentlich mehr als genug, aber ich liiiiiebe Chai, deshalb musste der vegane Lavera Sweet Chai Tea Lippenbalsam einfach mit, zumal es sich ja um eine limitierte Edition handelt und ich es irgendwann bereuen könnte sie verpasst zu haben, wenn ich warte bis meine Vorräte aufgebraucht sind … ihr kennt da ja wahrscheinlich! Außerdem ist mir aufgefallen, dass ich kaum naturkosmetische Lippenstifte besitze. Als ich im aktuellen Lavera Newsletter auf den Lavera Trend sensitiv Beautiful Lips Colour Intense – Matt Lippenstift in der Nuance Matt’n Plum aufmerksam gemacht wurde, war es um mich geschehen. Beerige Farben und dann noch mit mattem Finish? Widerstand zwecklos! Normalpreis Lippenbalsam: 2,45 €, Lippenstift: 8,95 €.

Mit meinen Wolkenseifen Deo Cremes bin ich eigentlich sehr zufrieden, nur manchmal reagiert meine Haut empfindlich darauf. Deshalb hatte ich die Deocremes von schmidt’s schon länger im Visier. Der Blogpost von Mexicolita zusammen mit der Rabattaktion hat dann aber endlich den Anstoß gegeben, es jetzt mit dem schmidt’s Ylang-Ylang Calendula Deodorant zu versuchen. Die Konsistenz ist ungewohnt fest, aber der Tiegel sieht edel aus. Ich bin gespannt. Normalpreis: 9,90 €.

Zu guter Letzt habe ich mir noch das Cattier Heilerde Peeling mit weißer Heilerde und Aloe Vera gekauft. Ich bin schon länger auf der Suche nach einem sanften Peeling, da meine Haut immer öfter rote Äderchen und generell Rötungen aufweist und ich daher auf Nummer sicher gehen möchte. Nach einer ersten Anwendung kann ich bereits grünes Licht für dieses Peeling geben, sowohl was Sanftheit als auch was Peelingeffekt angeht. Normalpreis: 7,95 €.

Über das ein oder andere Produkt wird es sicherlich bald noch ausführlichere Reviews geben. Demnächst auf diesem Blog! 😉

4 Kommentare

  1. Ich hoffe, Du stellst den Lippenstift mal vor. Der würde mich auch interessieren! Den Chai Pflegestift habe ich auch, finde die Pflegewirkung aber bei meinen Lippen nicht gut. Der Geschmack ist auch nicht ganz, was ich erwartet habe. Naja. Ach ja und die i+m Produkte lachen mich auch immer mehr an. Ich habe die Freistil Reinigungsmilch und finde sie bisher ganz gut. Da muss ich auch mal einen Blick auf den Rest werfen.
    Viele Grüße, die Alex

    Antworten

    • Den Lippenstift werde ich auf jeden Fall bald vorstellen – meine Meinung dazu ist noch etwas zwiespältig.
      Oh je, was du zum Chai Pflegestift schreibst klingt wie meine Erfahrung mit dem Himbeer-Pflegestift von Lavera, der hat meine Lippen auch mehr ausgetrocknet als gepflegt. Da mir der sensitiv Lippenbalsam aber gefällt, hatte ich gehofft, die haben die Formulierung verbessert. Ich sollte ihn bald mal ausprobieren.

      Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge