Artikel
3 Kommentare

Das alverde Blogger-Event 2015

alverdeevent_01

alverde rief, und ich folgte! Am 22. August 2015 fand in Karlsruhe das zweite alverde Blogger-Event statt. Das Motto lautetet diesmal ganz bodenständig: „alverde Beauty Werkstatt“ (und dämpfte damit jegliche romantischen Erwartungen, die nach dem letztjährigen ersten alverde Blogger-Event, das ganz im Zeichen der damals enthüllten „Schneewittchen“-LE stand, in mir aufgekeimt waren). Eingeladen wurde bereits für den Vorabend, und so machte ich mich am Freitag Nachmittag auf den Weg …

Wie es so meine Art ist, packte ich mein Köfferchen auf den letzten Drücker und brach überstürzt zum Bahnhof auf … wo ich mit Schrecken feststellte, dass ich meine Kamera zu Hause vergessen hatte. Ich war darüber so schockiert, dass ich die erste Stunde der Zugfahrt in Schockstarre verbrachte, nur gelegentlich unterbrochen durch fassungsloses Kopfschütteln ob meiner Verpeiltheit! Nehmen Bilder doch in meinen Blog-Artikeln einen nicht unerheblichen Stellenwert ein, oder anders ausgedrückt: ich lege großen Wert auf gute Fotos! Als ich mich endlich etwas mit dem Gedanken „Mach ich diesmal halt Masse statt Klasse!“ beruhigt hatte (bitte verzeiht die Menge an minderwertigen Handy-Schnappschüssen in diesem Artikel) und entspannt in meinen ICE-Sessel sank, kam auch schon der nächste Schreck mit der Durchsage: „Sollte sich ein Polizist an Bord befinden, kommen Sie bitte in den Speisewagen!“ Während sich (natürlich nur in meinem verwirrten Kopf) eine dramatische Geiselnahme inklusive terroristischer Selbstmordattentäter und Ninjafighter im Speisewagen abspielte, floh ich auf den Karlsruher Bahnsteig, lies den Taxistand links liegen und freute mich über den kleinen Sonnenspaziergang am Zoo vorbei zum Kongresszentrum, wo auch das luxuriöse Novotel Karlsruhe verortet ist.

alverdeevent_hotel

Das nenn‘ ich Stil: sogar über dem Klo ist akkurat aufgehängte Fotokunst zu bewundern. Ansonsten hat die Novotel-Inneneinrichtung etwas David-Lynch-esques an sich – fast erwartete ich das Eintreten eines rückwärts sprechenden Zwerges von hinter dem Vorhang.

alverdeevent_goodiebag_2

Keine Ahnung, warum ich da so ernst gucke, gab es doch mit der Goodiebag im Hotelzimmer gleich Anlass zur Freude. Meine selbst mitgebrachten Kosmetika enthielten schändlicherweise nur ein Alverde-Produkt: ohne das transparente Augenbrauengel gehe ich nirgendwo hin!

Ich hatte dann gerade mal eine halbe Stunde, um mich über mein geschmackvoll eingerichtetes Hotelzimmer zu freuen und einen Blick in die dort bereitgestellte Goodiebag zu werfen. Da musste ich auch schon wieder aufbrechen, denn um 18:15 Uhr versammelten sich die geladenen Blogger-Beauties im Foyer und wurden per Taxi direkt ins nächste Hotel zu einem Kennenlern-Dinner kutschiert. Im dortigen Restaurant garbo (wann ist es eigentlich schick geworden, Eigennamen klein zu schreiben?) wurden wir mit einem Sektempfang offiziell von unseren Gastgebern begrüßt und konnten entspannt plauschend erste Kontakte knüpfen. Es wurde schnell klar, dass die Damen und der Quoten-Herr des dm-Marken Insider Teams und des alverde Teams liebe Goldstücke sind, die ganz unförmlich und humorvoll aus dem Nähkästchen plaudern. So lernte ich bereits, dass viel Herzblut in die Produktentwicklung gesteckt wird – besonders bei innovativen Neuentwicklungen wie der alverde Zell Aktiv Serie, mit der man ja auch ein gewisses Risiko eingeht –, und dass es auch einem Produktmanager weh tut, wenn das eigene Lieblingsprodukt wegen zu geringer Nachfrage ausgelistet werden muss.

alverdeevent_kennenlerndinner

Von dem grandiosen 3-Gänge-Menü überlebte die Hauptspeise nicht lange genug, um noch fotografiert zu werden. Stellt euch die Trüffel-Gnocchi in Parmesanschaum einfach vor.

Gemäß dem Motto der garboküche genossen wir daraufhin ein charmant-badisch-mediterranes 3-Gänge-Menü im Garten. Fröhlich schnatternd tafelten und schlemmten wir und so verging die Zeit wie im Fluge. Als ob das nicht genug wäre, wurden wir als krönenden Abschluss des Abends noch zum Karlsruher Schloss entführt, wo derzeit nach Einbruch der Dunkelheit beeindruckende Lichtspiele auf die Fassade projiziert werden. Nach einem zauberhaften Nachtspaziergang an surrealistisch anmutenden Kunstwerken vorbei sank ich dann doch noch märchengleich um Mitternacht in mein luxuriöses Kissen.

alverdeevent_beautywerkstatt_1

Stolz wird die neue LE Oriental Bazaar präsentiert – nicht auf dem Foto: die eifrigen Beutybloggerinnen mit eiligst gezückten Fotoapparaten.

Am Samstag eilten wir dann ganz aufgeregt zur alverde Beauty Werkstatt, über die schon am Vorabend wild spekuliert wurde. Nach einer kurzen Einleitung wurden die alverde Produktneuheiten vorgestellt, die das alverde-Sortiment ab September 2015 bereichern werden. Ihr dürft gespannt sein auf: 3 neue Kajalnuancen, 3 neue Mascaras und die bewährte „nothing but volume“-Mascara in der Farbe Braun, einen neuartigen Khol-Kajal, 3 neue Lippenstiftfarben, zwei Make-Up-Farbpigmente und eine Nagelhärter-Kur. Einige der Neuheiten bekamen wir zum Testen geschenkt, auf diese werde ich bald in einem gesonderten Artikel ausführlicher eingehen.

Die Enthüllung der neuen Limited Edition „Oriental Bazaar“ war für mich ein Highlight – die Farben, Düfte und damit geweckten Assoziationen an warme Sommertage und orientalische Märchen lässt nach langer Zeit mal wieder das Herz hüpfen aus Vorfreude auf eine LE! Ab dem 10. September soll sie erhältlich sein. Natürlich habe ich mich zuallererst auf die LE gestürzt und eifrig geswatcht. Leider ließen sich die Farben mit meiner Handykamera nicht so gut einfangen, daher verweise ich auf die viel besseren Bilder bei I need Sunshine und Projekt Schminkumstellung. Die Lidschatten schienen mir teilweise etwas schwach pigmentiert, bieten aber eine schöne Mischung an matten und schimmernden Texturen, die mit ihren erdigen Nuancen auch farblich in mein Beuteschema passen (insbesondere dieser pflaumenfarbene da). Die drei Lippenstifte und das Duftöl (als praktischer Roll-on) sind für mich Must-haves, wahrscheinlich wird auch das himmlisch duftene Lippenöl gekauft! Verzichten werde ich voraussichtlich auf den Glitter Mascara-Topcoat, die Mascara, die es auch im Standardsortiment gibt, und die beiden Nuancen von losem Puder mit direktem Auftrag aus dem Pinsel.

alverdeevent_le_oriental_bazaar

Die neue alverde LE Oriental Bazaar bietet vor allem dunklen Hauttypen wunderschöne warme Farbtöne und würzig-vanillige Duftnoten.

Im Laufe des Tages klapperte ich dann nach und nach die fünf Stationen der Beauty Werkstatt ab, angefangen bei der lehrreichen Schminkschule unter Anleitung der bezaubernden Makeup-Artistin Marisol. Sie zeigte uns, wie wir mit den neuen innovativen alverde Color & Care Mix your Make-up Farbpigmenten unser Gesicht konturieren können. Die helle Nuance wird dabei als Highlighter aufgetragen, mit der dunklen Nuance werden Schatten gesetzt. Als passendes Werkzeug bekamen wir gleich eine ganze Palette an ebelin Pinseln, den ebelin Pinselreiniger, ebelin Wattepads und das ebelin Make-up Ei geschenkt.

alverdeevent_beautywerkstatt_2

Bei der Hautpflegeberatung wurde mir nach eingehender Befragung und Hautanalyse die alverde Anti-Aging Linie näher gebracht und ich ließ mir direkt mal Pröbchen der Straffungs-Kur, des Q10 Vitaminfluids und aus Neugier auch noch der „Perfekter Teint“ Tagescreme Porzellanblume mit LSF 6 abfüllen.  Ein kleiner Wermutstropfen war, dass die sehr charmante Hautpflegeberaterin nicht ganz so tief in den Produktinhaltsstoffen drin steckte, sondern sich selbst an den Informationen auf der Verpackung orientierten musste. Gleich nebenan zauberte Hair und Makeup Artistin Elisabeth tolle Frisuren und sogar mit meinen kurzen Zotteln gelang ihr noch eine Transformation zum Lockenschopf. Trotzdem bin ich ein bisschen neidisch auf die bezaubernden Flechtfrisuren der Langhaarbeauties. Leider kamen hier keine alverde Stylingprodukte zur Anwendung.

alverdeevent_beautywerkstatt_3

Die beiden Mädels von der Kleiderei, Shades-of-Fashion bei der Hautpflegeberatung und Action am Frisiertisch.

Eine tolles Konzept verfolgt die Kleiderei: stilvolle Designerklamotten kann man hier einfach online ausleihen. Mit einer Flatrate von monatlich 34 Euro kann man sich jeden Monat 4 Teile aussuchen, Hin- und Rückversand inklusive. In der alverde Beauty Werkstatt konnten wir nach Herzenslust in den teils ganz schön verrückten Klamotten stöbern, Sachen anprobieren und uns darin in Szene setzen lassen. Ich war leider nicht so mutig, aber es gab einige richtig tolle Verwandlungen zu sehen. Wohler fühlte ich mich in der kreativen Bastelecke, in der man sich schön mit bunten Farben einklecksen durfte. Unter der fachkundigen Anleitung der Grafikerin enna konnten wir hier Stoffbeutel und Kosmetik-Täschchen verzieren. Ich habe mich sofort in das sommerliche Wassermelonen-Motiv verliebt!

alverdeevent_beautywerkstatt_4

Kreativer Bastelspaß und inspirierende DIY Stoffbeutel mit Sprüh-, Stempel-, Bügel- und Schablonentechnik.

Der Tag in der alverde Beauty Werkstatt verging wie im Flug. Plötzlich war es Nachmittag und wir wurden alle für ein Gruppenfoto nach draußen gescheucht. Und schon wurden die Namen für das erste, bereits vor der Tür stehende Taxi aufgerufen – leider war auch ich darunter und so schließt sich der Kreis wieder mit einem völlig überstürzten Aufbruch. Natürlich vergaß ich in der Hektik meine sämtlichen geschenkten Produktneuheiten und saß kurz darauf mal wieder kopfschüttelnd im Zug. Glücklicherweise wurden mir die Produkte nachgeschickt und so kann ich sie bald in einem eigenen Artikel genauer unter die Lupe nehmen.

alverdeevent_beautywerkstatt_5

So sieht es aus, wenn 15 Beautybloggerinnen und das wunderbare Gastgeber-Team auf ein Foto gequetscht werden. Die Fotografin war übrigens jennifer-braun.de

Meine persönlichen Highlights waren:
… die Gesichter und Persönlichkeiten hinter so manchem Blog live und in Farbe zu treffen, insbesondere Theresa vom Projekt Schminkumstellung und Melanie Nixenhaar,
… die Personen hinter dm-Marken Insider und alverde kennen zu lernen – man konnte wirklich spüren, dass sie mit viel Leidenschaft hinter der Marke und ihren Produkten stehen!
… die neue LE Oriental Bazaar, auf die ich mich schon ganz doll vorfreue!

Da mir nicht alle Blogs bekannt waren, kopiere ich mal ungeniert die Liste der teilnehmenden Bloggerinnen von den anderen – schaut auf jeden Fall mal rein!

3 Kommentare

  1. Sehr schöne Zusammenfassung des Events (: ! Aber oh nein, du hast tatsächlich deine Produktneuheiten vergessen? Das ist ja super, dass sie dir nachgeschickt wurden..sonst wäre das ja mehr als ärgerlich gewesen x) …aber die erste Abreisegruppe ist wirklich ganz schön hektisch losgezogen…bei uns war es dann etwas entspannter! Dafür waren wir erst um 11 zu Hause.
    Und deine Fotos können sich trotz Handykamera sehen lassen! Es war schön dich mal „live“ kennenzulernen (: . Ganz liebe Grüße.
    Theresa vom Projekt Schminkumstellung schrieb zuletzt: alverde Blogger Event, Produktneuheiten und LE Oriental BazaarMy Profile

    Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge