Video
0 Kommentare

„Human“ von Yann Arthus-Bertrand

 

Am Freitag Nachmittag sind mir die Worte dieses so einfach wirkenden alten Mannes im Gedächtnis hängengeblieben, in denen es um den Konsumwahn geht und den Preis mit dem wir dafür bezahlen: nicht unser Geld, sondern unsere Lebenszeit, die wir investieren um unser Geld zu verdienen. Freitag Nacht bekommen plötzlich alle anderen Stimmen für mich Bedeutung, die in Yann Arthus-Bertrands Filmprojekt „HUMAN“ zu Wort kommen.

Was macht den Menschen aus? Was macht uns menschlich?


Yann Arthus-Bertrand hat in 3 Jahren rund um die Welt verschiedensten Menschen Fragen gestellt und sie einfach reden lassen. Über Themen wie Liebe, Krieg, Arbeit, Armut, Glück, den Sinn des Lebens und vieles mehr. Die daraus entstandenen Mosaiksteinchen an Lebensgeschichten hat er zu einem großen Film montiert, unterteilt von wunderschönen Naturaufnahmen aus der Luft. Alles unkommentiert, ohne Effekte oder Filter. Man sieht keine Namen, Zahlen, Ortsnamen, Hintergründe, das spielt hier keine Rolle. Nur die Gesichter der Menschen vor neutralem schwarzem Hintergrund, egal ob prominente Persönlichkeit oder Einer-von-vielen, alle werden gleich dargestellt. Der Film in drei Teilen oder auch einzelne Ausschnitte können auf YouTube gesehen werden. Der einfache alte Mann ist übrigens José Mujica, ehemaliger Präsident von Uruguay (2010-2015).

Bitte ansehen: HUMAN the movie.

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge