Artikel
2 Kommentare

Santaverde age protect fluid

Das Santaverde age protect fluid hat genau das zum Ziel, was der Name schon sagt: die Haut vor den Faktoren zu schützen, die allgemein den Alterungsprozess beschleunigen. Ein leichter Lichtschutzfaktor, kombiniert mit hochwertigen Inhaltsstoffen, machen dieses dezent getönte Fluid gerade jetzt zum Beginn der sonnenreichen Tage zu einem unverzichtbaren Bestandteil meiner Morgenroutine.

Santaverde ist dafür bekannt, statt Wasser reinen Aloe Vera Saft zu verwenden, also mengenmäßig den Großteil des Produkts, was allein schon bemerkenswert ist und die Kosmetik so wertvoll macht. In der age protect Serie kommt zudem Aloe Vera Blütenextrakt als Wirkstoff zur Anwendung, das hohe antioxidative Eigenschaften mitbringt, ebenso der enthaltene Grünteeextrakt. Mit dem mineralischen Lichtschutz (wenn auch nur mit Faktor 6) ist das Fluid zusätzlich ganz darauf ausgerichtet, die Haut vor freien Radikalen  und UVA/UVB-Strahlung zu schützen. Für die Feuchtigkeitspflege sind neben dem Aloe Vera Saft auch Mädesüß und Hyaluron zuständig, hochwertige Öle und Fette nähren zusätzlich. Ein Wirkstoffkomplex aus Pflanzenwurzeln soll zudem gegen Pigmentstörungen wirken, was ich aber nicht unbedingt bestätigen kann. Statt üblicherweise in Naturkosmetik verwendetem vergälltem Alkohol setzt Santaverde außerdem auf (unvergällten) Weingeist, der weniger austrocknend wirken soll.

Das Fluid fühlt sich leicht und frisch auf der Haut an, lässt sich sehr leicht verteilen und zieht schnell ein. Ich verwende zuvor noch gern ein Serum und trage das Santaverde age protect fluid dann wie eine BB Cream darüber auf. Die leichte Tönung verhindert einen Weißeleffekt, den man aufgrund des mineralischen Sonnenschutzes ansonsten befürchten müsste. Die Tönung ist wirklich sehr dezent und dürfte auch für hellere Hauttypen passen. Sie ergibt bei mir einen frischen, nur leicht karamelligen Teint, der das Hautbild tatsächlich ausgleicht. Flecken werden leicht abgedeckt. Das Fluid duftet sehr angenehm, dezent frisch und cremig.

Aloe Vera Saft*, Kokosöl*, Tapiokastärke, Titandioxid, pflanzl. Lipidkomponente, Weißpigment, Aloe Vera Blütenextrakt*, Weingeist*, pflanzl. Fettalkohol, Mädesüßextrakt*, Betain, Sheabutter*, Aprikosenkernöl*, Natriumlaktat, pflanzl. Glycerin, pflanzl. Emulgator, Arganöl*, Grünteeextrakt*, Wirkstoffkomplex aus Wurzelextrakten, Hyaluronsäure, Sonnenblumenöl*, Jojobaöl, Squalan aus der Olive, Vitamin C Palmitat, Vitamin E, pflanzl. Glycerinfettsäureester, pflanzl. Fettsäureester, pflanzl. Aminosäureester, Xanthan Gum, Stearinsäure, pflanzl. Levulinsäure, pflanzl. Natriumlevulinat, pflanzl. Anissäure, pflanzl. Natriumphytat, Galactoarabinan, Lavendelöl*, Alumina, Natriumhydroxid, natürliche Pigmente, ätherische Öle.

*Aus kontrolliert biologischem Anbau

Das Santaverde age protect Fluid ist Natrue-zertifiziert und vegan. Ein Flakon mit 30 ml kostet 49,- €.

2 Kommentare

  1. Das Fluid von Santaverde habe ich noch nicht ausprobiert. Das klingt leicht und sommerlich. Der Toner ist ja ein Lieblingsprodukt von mir. Da passt das Fluid dazu.

    Viele Grüße

    Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge