Artikel
5 Kommentare

5 free Nagellack von Alterra (05 Rose Blossom)

alterra_nagellack_05_rose_blossom_03

Zur Zeit bin ich etwas schminkfaul und probiere wenig neues aus, sondern versuche meine Kosmetikvorräte zu dezimieren. Daher (und wegen des guten Wetters) ist auf meinem Blog leider momentan nicht so viel los, sorry! Aber natürlich interessiere ich mich auch weiterhin für spannende Neuigkeiten im Naturkosmetikkosmos und wurde so auf die neuen Nagellacke von der Naturkosmetik-Drogeriemarke Alterra aufmerksam. Mit der limitierten Edition „Beautiful Nail Colours“, die momentan als Aufsteller in den Rossmann-Filialen zu finden ist, bietet Alterra 6 farbige Nagellacke und einen Top Coat. Auch wenn mich die sehr konservative Farbauswahl nicht besonders ansprach, konnte ich es mir nicht verkneifen, einen Nagellack zum Testen zu kaufen.

Ich entschied mich für die alltagstaugliche Nuance „05 Rose Blossom“, ein helles Rosa. An so heißen Tagen wie jetzt gerade habe ich das Verlangen nach eisigkühlen Farbakzenten auf den Nägeln. Dafür ist diese Farbe wirklich gut geeignet, denn das Rosa ist sehr kühl, hell und milchig und lässt die Haut dadurch noch brauner erscheinen. Es sind keine sichtbaren Glitzerpartikel enthalten, das Finish ist dennoch shiny. Die Deckkraft ist mittelmäßig, das ist aber bei so hellen Farben oft ein Problem. Ich habe leider sehr rillige Fingernägel und trotz Base Coat (ich habe hierfür den farblosen Nagellack von Benecos verwendet) betont der Alterra-Nagellack diese Eigenschaft. Für mich waren daher zwei Farbschichten nötig, um ein einigermaßen gleichmäßiges Ergebnis zu bekommen. Die natürliche Nagelfarbe und das Nagelweiß scheinen trotzdem noch leicht durch. Auch die Haltbarkeit ist durchschnittlich. Nach einem Tag habe ich bereits etwas Tipwear, aber das ist bei mir normal. Drei Tage hält der Nagellack noch durch, dann bröckelt er stärker und muss entfernt werden.

alterra_nagellack_05_rose_blossom_01

Was mir positiv aufgefallen ist, ist die schnelle Trocknungszeit. Auch der kurze, breite Pinsel bietet eine gute Handhabung und fördert einen schnellen und sauberen Auftrag des Lacks. Als sehr negativ empfinde ich jedoch den Geruch, der typisch beißend nach konventionellem Nagellack riecht. Irgendwie hatte ich erwartet, dass angesichts des großen Tamtams um die „5 free-Formel“ der Nagellack weniger giftig riecht. Im Vergleich zu meinen Nagellacken von Benecos (5 free) und Kure Bazaar (4 free) riecht der von Alterra allerdings am penetrantesten.

Und was soll das mit dem „5 free“ überhaupt bedeuten? Es bedeutet, dass auf die fünf als gesundheitsschädlich geltenden Inhaltsstoffe Phtalate, Toluol, Formaldehyd, Campher und Kolophonium verzichtet wird. Ansonsten ist der Nagellack aber nicht natürlich und auch nicht als Naturkosmetik zertifiziert. Es gibt auch von anderen Naturkosmetikmarken (wie Benecos) 5 free Nagellacke mit größerer Farbauswahl und ähnlich günstigem Preis, aber auch konventionelle Drogeriemarken bieten vereinzelt 3/4/5 free Lacke. Der Nagellack von Alterra ist vegan, enthält 8 ml und kostet 3,49 €.

alterra_nagellack_05_rose_blossom_02

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge