Artikel
4 Kommentare

SANTE camouflage Concealer

Weiter geht’s in meiner imaginären Kategorie „Gar nicht übel!“ mit einem Camouflage Concealer von SANTE. Zu dieser Kategorie gehören alle Produkte, an die ich keine hohen Erwartungen habe und die mich dann positiv überraschen. An Camouflage Concealern habe ich schon so viele ausprobiert – mal ist die Deckkraft mau oder der Concealer kriecht in die Fältchen oder der Preis ist einfach zu hoch. Nicht so mit dem von SANTE, da stimmt eigentlich alles.

Der Concealer ist schön cremig, lässt sich sehr gut auf der Haut verblenden, kriecht nicht in die Fältchen, deckt gut ab – ich würde die Deckkraft als mittelstark einordnen – und kostet mit 3,99 € für 3,4 g nicht mal besonders viel. Die Nuance 02 Sand ist etwas gelbstichig und passt damit gut zu meinem Hautton. Es gibt auch noch eine hellere Nuance, die mehr ins rosane geht (01 Beige). Die Inhaltsstoffe sind nicht besonders spektakulär: Hauptbestandteil ist Sonnenblumenöl, pflegende Bestandteile sind u.a. Jojoba- und Mandelöl und die Färbung wird mit mineralischen Pigmenten erzielt. Ich nehme an, Talk und Kieselsäure bewirken das leicht pudrige Finish.

Sonnenblumen-Triglyceride*, Kieselsäure, Candelillawachs, Talkum, Beerenwachs, Kokosalkylester, Jojobaöl*, gehärtetes Pflanzenöl, Caprylinsäureester, Mandelöl*, Sheabutter*, Vitamin E, Sonnenblumenöl*, Mischung äth. Öle**, äth. Ölinhaltsstoff**, mineralische Farbstoffe

*aus kontrolliert biologischem Anbau
**natürliche ätherische Öle

Im Tiegel hat der Concealer übrigens eine leicht körnige Textur, die aber mit der Körperwärme dahin schmilzt. Ich trage den Concealer immer mit dem Ringfinger auf, ich weiß daher nicht, ob der Auftrag mit dem Pinsel genauso problemlos funktioniert.

Der SANTE Camouflage Concealer trägt das BDIH-Siegel und ist vegan.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


CommentLuv badge