Artikel
0 Kommentare

Es ist Fashion Revolution Week 2017!

Am 24. April 2013 stürzte in Bangladesh das Rana Plaza Fabrikgebäude ein und riss über 1130 Menschen in den Tod, etliche weitere wurden verletzt. Obwohl das Gebäude schon zuvor deutliche Risse zeigte, wurden die darin arbeitenden Textilarbeiter gewaltsam gezwungen ihrer Tätigkeit weiter nachzugehen. Was das mit uns zu tun hat? Diese Menschen stellten sogenannte Fast Fashion her – möglichst billig hergestellt, um die Gewinnmarge der Marke zu steigern, möglichst kurzlebig gestaltet, um mit dem nächsten Trend durch neue Kleidung ersetzt zu werden. Eben schnell konsumierbar, so wie wir es von H&M, Zara, Primark, usw. – aber auch von konventionellen teuren Marken – gewohnt sind.

[Weiterlesen]